Fit für eine reibungslose Zusammenarbeit

Gemeinsam praxistaugliche Kommunikationskonzepte entwickeln, die Jahresplanung vorbereiten oder neue Mitarbeiter in Gestaltungsprogrammen oder der Zusammenarbeit mit Agenturen fit machen: auch dafür sind wir zu haben!

Konkret kann unsere Unterstützung so aussehen

knowhow-1

Marketingplanung

Zu jeder strategischen Jahresplanung gehört die Umsetzung und Unterstützung durch das Marketing. Kommunikationsziele definieren, Zielgruppen und Kanäle auswählen und einen Zeitplan sowie das Werbebudget planen. 
Dabei können wir Sie mit einem eintägigen Workshop unterstützen. Zielgruppe sind Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmenskommunikation, Marketing, Vertrieb, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.
knowhow-2

Kampagnenumsetzung

Aus der Jahresplanung leiten sich konkrete Arbeitsaufträge zur Umsetzung einzelner Kampagnen ab. Wir unterstützen Sie bei der Planung der Ansprachestrategie, der konkreten Planung der Werbemittel und Werbeträger bis hin zur Erarbeitung eines Umsetzungsplans und Briefings für die Kommunikationsagentur.
Eintägiger Workshop mit Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmenskommunikation, Marketing, Vertrieb, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.
knowhow-4

Äußerlichkeiten zählen

Sie wollen wissen, wie Ihre Bank nach außen wirkt? Schaufenster, Parkplatz, Kommunikations- und Werbemittel. Wie wird der Kontext zum Markenerscheinungsbild gesehen und vor allem worin wird die Abgrenzungen zur nächstgelegene Volksbank oder Raiffeisenbank deutlich?
Kleinigkeiten entscheiden oft darüber, welche Qualität einer Bank zugetraut wird – im Workshop analysieren wir den aktuellen Stand und leiten Handlungsempfehlungen und konkrete Umsetzungsmaßnahmen ab, um Ihre Position am Markt zu stärken. Zielgruppe sind wiederum Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Unternehmenskommunikation, Marketing, Vertrieb, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit.

Von der Idee zu den Druckdaten

InDesign, Photoshop und CorelDraw! – Software mit dem Zweck, Anzeigen, Flyer, Plakate und Roll-ups zu gestalten und im Endergebnis Druckdaten für die Produktion bereit zu stellen. Egal, ob mit einer regionalen Druckerei oder mit einem Online-Druckhaus, um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen gibt es eine Menge bei der Erstellung der Druckdaten zu beachten.
Über den Genossenschaftsverband erhalten Sie in der Regel offene Dateien und einen VR-Baukasten, mit denen Sie eigene Ideen umsetzen können. In einem eintägigen Praxistraining für Umsetzer lernen Sie die Programme – aus der Praxis für die Praxis – kennen und üben den Umgang. Zudem betrachten wir die wichtigsten Online-Anbieter und richten PDF-Vorgaben für die Produktion ein.

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema:
Alexander Menzel, Telefon 07171 90598-94